Selvi Ataş - Das kulturelle Gedächtnis eines Migranten

Vernissage zur Fotoausstellung, mit Filmvorführung und Gespräch mit der Künstlerin Selvi Atas bildet durch Fotografien die Auseinandersetzung von Identitätsfindung und Erinnerungskultur über das Gedächtnis ihres Großvaters kulturkritisch ab und zieht Parallelen zwischen der Türkei und Deutschland.

Die Vernissage ist Teil von "Made in Stuttgart" - Das interkulturelle Festival macht nun bereits zum fünften Mal die Vielfalt und das hohe Niveau der Produktionen migrantischer Künstler*innen aus Stuttgart und der Region deutlich. Auf dem Programm stehen Theater- und Tanzaufführungen, Lesungen, Filme, Ausstellungen und Konzerte - allesamt "made in Stuttgart".

Der Eintritt ist frei.

 

Wann
12.11.2020, 18:30 Uhr
Standort
Daimlerstraße 63a
Daimlerpassage
Sprach- und Kulturbar SAMAY
70372 Stuttgart
Deutschland